UCL 20/21 Erste Runden Analyse

Timo Werner und Frank Lampard

In der Ausgabe 2020/21 der UEFA Champions League haben bereits zwei Spiele stattgefunden und es gab bereits einige unterhaltsame Momente und einige schockierende Ergebnisse. Hier sind die Spielergebnisse der ersten zwei bisherigen Spieltage:

Die Ersten Beiden Spieltagsergebnisse Der Champions League 20/21

Gruppe A: Red Bull Salzburg 2-2 Lokomotive Moskau, Bayern München 4-0 Atlético Madrid, Lokomotive Moskau 1-2 Bayern München, Atlético Madrid 3-2 Red Bull Salzburg

Gruppe B: Real Madrid 2-3 Shakhtar Donetsk, Inter 2-2 Borussia Mönchengladbach, Shakhtar Donetsk 0-0 Inter, Borussia Mönchengladbach 2-2 Real Madrid

Gruppe C: Manchester Stadt 3-1 Porto, Olympiacos 1-0 Olympique Marseille, Porto 2-0 Olympiacos, Olympique de Marseille 0-3 Manchester Stadt

Gruppe D: Ajax 0-1 Liverpool, FC Midtjylland 0-4 Atalanta, Liverpool 2-0 FC Midtjylland, Atalanta 2-2 Ajax

Gruppe E: Chelsea 0-0 Sevilla, Stade Rennais 1-1 FC Krasnodar, FC Krasnodar 0-4 Chelsea, Sevilla 1-0 Stade Rennais

Gruppe F: Zenit 1-2 Club Brügge, Latium 3-1 Borussia Dortmund, Borussia Dortmund 2-0 Zenit, Club Brügge 1-1 Latium

Gruppe G: Dynamo Kiew 0-2 Juventus, FC Barcelona 5-1 Ferencvarosi TC, Juventus 0-2 FC Barcelona, Ferencvarosi TC 2-2 Dynamo Kiew

Gruppe H: PSG 1-2 Manchester United, RB Leipzig 2-0 İstanbul Başakşehir, İstanbul Başakşehir 0-2 PSG, Manchester United 5-0 RB Leipzig

Beste Spiele Der Champions League 20/21 3. Spieltag

Die Niederlage von Real Madrid gegen Shakhtar Donetsk war vielleicht der größte Schock der zwei bisherigen Spieltage der Champions League 20/21, auch wenn sich die Spanier nach der Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach eine Woche später nicht von der Niederlage erholen konnten; sie brauchten zwei späte Tore, um den Deutschen einen Punkt abzunehmen.

Apropos Begegnungen zwischen einer Bundesliga- und einer La Liga-Mannschaft: Bayern München hat im Eröffnungsspiel Atlético Madrid ausgelöscht, um den Titel in der UEFA Champions League zu behalten.

Manchester United schaffte es, den Vizemeister des letzten Jahres, PSG, mit einem 2:1-Sieg zu besiegen und anschließend den RB Leipzig mit 5:0 zu vernichten.

Juventus gegen den FC Barcelona war das herausragende Unentschieden, denn es hieß Cristiano Ronaldo gegen Lionel Messi, was jedoch nicht passieren konnte. Nichtsdestotrotz war es dennoch ein Spitzenspiel, denn schließlich gewannen die katalanischen Giganten.

Bisher Beste Spieler Der Champions League 2020/2021

Marcus Rashford von Manchester United hat sich in dieser Saison in der UEFA Champions League amüsiert, da er bei seinen ersten beiden Auftritten für die Red Devils bereits vier Tore erzielt hat. Im Spiel gegen den RB Leipzig gelang dem englischen Nationalspieler ein Hattrick und damit der Sprung an die Spitze der Torschützenliste.

Duvan Zapata liegt jedoch knapp hinter ihm, da er in der Champions League bisher drei Tore erzielt hat. Sein sechsminütiger Doppelpack in der zweiten Halbzeit gegen Ajax reichte aus, um Atalanta einen Punkt Vorsprung auf das Spiel gegen Liverpool nächste Woche zu verschaffen.

Es gibt eine Reihe von Fußballspielern, die in der Ausgabe 2020/2021 der Champions League zahlreiche Tore erzielt haben., darunter Spieler wie Kevin De Bruyne (Manchester City), Paul Pogba (Manchester United), Alassane Plea (Borussia Mönchengladbach), Zapata, Kylian Mbappe (PSG) und Tete von Shakhtar Donetsk, die alle mit jeweils zwei Assists aus den ersten beiden Spielen dazu beigetragen haben.

Der FC Barcelona und Manchester United führen die Gesamtwertung in Bezug auf die erzielten Tore an, da beide sieben Treffer erzielt haben. Bayern München, Manchester City und Atlanta haben jeweils sechs Tore erzielt.

Liverpool, Chelsea und Sevilla haben in den ersten beiden Spielen in der Champions League noch kein Gegentor kassiert, während Ferencvarosi TC mit sieben Treffern am meisten kassiert hat.

Vorhersagen Für 3. Spieltag Der Champions League 20/21

Bayern München wird seine Dominanz im die UCL fußballWettbewerb wahrscheinlich auch auf dem Weg nach Österreich gegen Red Bull Salzburg fortsetzen, während jede der englischen Premier-League-Mannschaften die Chance haben dürfte, ihre gute Form auch in diesem Wettbewerb fortzusetzen.

Liverpool hingegen wird auf dem Weg nach Italien möglicherweise nicht alles auf seine Weise machen und auf eine Mannschaft von Atalanta treffen, die in guter Form ist. Trotzdem sollten die amtierenden englischen Meister genug an sich haben, um ihre Kollegen in der Serie A zu überwinden.

Real Madrid wird die Mannschaft sein, die man genau im Auge behalten sollte, da die Qualifikation für die Endrunde des UEFA-Champions-League-Turniers 2020/21 bereits eine schwierige Aufgabe ist. Die Los Blancos werden gegen Inter in einem Duell antreten, das für die Zuschauer sehr unterhaltsam sein dürfte.

Halten Sie Ausschau nach GameBettingTips-Vorhersagen und Sportwetten-Tipps für die kommenden Spieltage der Champions League 20/21.